Mehr als heiße Luft! Ja so kann man die heutigen Haartrockner durchaus beschreiben, denn die heutigen Föhne sind vollgestopft mit innovativer Technik und machen das Trocknen und das Styling des Haars zum Kinderspiel.

Mit Ionen-Technologie und Hitzeschutz bändigen Sie Ihre Frisur auf schonende Art und Weise und zaubern schöne glänzende Haare. Wir verraten Ihnen welcher Haartrockner zu Ihrem Haartyp passt und stellen Ihnen die besten Geräte vor.

Die besten Haartrockner

braun-satin-hair-7-hd780-professional-sensodryer-mit-wechselstrommotor.jpg
10 Platz

Braun Satin Hair 7 HD780 Professional SensoDryer mit Wechselstrommotor

Mit einem Wechselstrommotor für eine extra lange Lebensdauer und ganzen 10 verschiedenen Temperaturstufen wirbt Braun für seinen Haartrockner Satin Hair 7 HD780. Außerdem bietet das Gerät einen Thermosensor um diese Stufen stets voll zu kontrollieren. Das Gebläse verspricht einen konstanten Luftstrom, welcher dank einem professionellen Styling- Aufsatz ein Haar- Styling wie vom Profi verspricht.

Gut in Design und Verarbeitung

Das Gerät punktet gleich im ersten Augenblick durch sein modernes Design und eine sehr hochwertig wirkende Verarbeitung. Die Form erlaubt dieses Gerät auch offen im Bad liegen zu lassen, ohne dass es hierdurch unaufgeräumt wirken würde.

Auch bei genauem Hinschauen lassen sich keine großen Spaltmaße oder ähnliche Anzeichen für eine mangelhafte Verarbeitung ausmachen. Das Gewicht, welches der Fön hat, ist ebenfalls ein Anzeichen, dass innen keine billigen Plastikteile verbaut sind sondern ein langlebiges Produkt geschaffen wurde.

Trockenleistung zufriedenstellend

Der Föhn stellt in seiner Trockenleistung durchaus zufrieden, vollbringt jedoch keine Wunder. Zehn Hitze- und Gebläsestufen wirken etwas zu großzügig regelbar, da der Unterschied zwischen den einzelnen Abstufungen kaum feststellbar ist. Hier hätte die Hälfte ihren Zweck vermutlich auch erfüllt. Dennoch ist das Gerät mit seinen 2000 Watt Leistung für Männer wie für Frauen sehr gut geeignet.

Positiv sticht die Konstanz der Temperatur hervor. Der eingebaute Sensor scheint sehr gut zu funktionieren. Diese konstante Temperatur hilft die Haare gesund zu halten.

Leichte Bedienbarkeit

Dank der seitlich angebrachten Knöpfe, zur Regelung der verschiedenen Stufen lässt sich der Föhn sehr viel leichter bedienen als andere Modelle. Die gewählte Stufe wird hierbei komfortabel mit LEDs angezeigt. Diese Stärke wird in Händen eines Linkshänders allerdings zur Schwäche, da bei der Anordnung von Knöpfen, und vor allem der Statusanzeige, nach den Bedürfnissen eines Rechtshänders konzipiert wurde.

Großzügige Ausstattung

Der Aufsatz verrichtet seinen Dienst und jedes Styling scheint tadellos zu funktionieren. Vor allem bei der Kalt- Stufe des Föns wird deutlich, dass dieser wirklich kalt bleibt und nicht schon durch den Motor erhitzt wird.Gespart wurde bei der, eigentlich großzügigen Ausstattung für viele Bedürfnisse am falschen Ende. Ein sehr kurzes Kabel schränkt die Bewegungsfreiheit stark ein.

Geräuschentwicklung

die Geräuschentwicklung beim Föhnen bewegt sich in einem normalen Maß. Lediglich wer den Anspruch hat ein Fön sollte sehr leise arbeiten muss sich nach einem anderen Modell umschauen. Der gelieferte Aufsatz funktioniert gut. Wer jedoch hofft einen optionalen Diffusor zu diesem Gerät kaufen zu können, der wird enttäuscht.

Vorteile:

  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Trockenleistung
  • Topp Design
  • leicht zu bedienende Knöpfe

Nachteile:

  • sehr kurzes Kabel
  • für Linkshänder schlecht geeignet

Fazit:

Vor allem dank der sehr guten Verarbeitung kann diesem Föhn eine eindeutige Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Das Design und die Konzeption der Bedienelemente laden geradezu ein, sich die Haare zu föhnen. Abstriche müssen lediglich jene machen, die sehr weit weg von ihrer Steckdose föhnen wollen oder linkshändig sind.

braun-satin-hair-7-hd-710-haartrockner-mit-iontec-technologie.jpg
9 Platz

Braun Satin Hair 7 HD 710 – Haartrockner mit IONTEC Technologie

Die Braun Satin Hair 7 Serie ist mittlerweile sicherlich einer der bekanntesten Vertreter von Haarstyling-Geräten mit Ionen-Technologie. Die von Braun selbst IONTEC genannte Funktion hat auch im Braun Satin Hair 7 HD 710 Haartrockner Anwendung gefunden. Sie lässt sich nach Belieben ein- oder ausschalten und verspricht, widerspenstige Haare zu bändigen und statische Aufladung zu verhindern. Darüber hinaus sieht der HD 710 edel und hochwertig aus. Eine Formdüse ist im Lieferumfang gleich mit dabei.

Glänzende, gepflegte Haare dank IONTEC-Technologie

Während bei vielen Produkten anderer Hersteller sich die Geister an der Frage scheiden, ob die Ionisierungs-Funktion nun wirklich eine Wirkung besitzt oder nicht, bestätigen dies bei Braun sogar unabhängige Quellen: Die Stiftung Warentest hat den Braun Satin Hair 7 Produkten die Wirksamkeit der Ionen-Funktion bestätigt. Damit können Käufer beruhigt sein: Hier funktioniert die mittlerweile weit verbreitete Technik auch tatsächlich.

Das sieht man dann auch an den Haaren: Diese sind nach dem Trocknen wunderbar weich, geschmeidig und glänzend, durch die anti-statische Aufladung gibt es kein Problem mehr mit herumfliegenden Haaren. Die Ionen binden während des Trocknens Feuchtigkeit in den Haaren - und das so effektiv, dass der Einsatz von Spülungen und ähnlichen Produkten zurückgefahren oder sogar ganz ausgelassen werden kann.

Einfache Handhabung im täglichen Gebrauch

Der Gebrauch des Braun Satin Hair 7 HD 710 ist trotz umfassender Funktionalität unkompliziert. Gebläse und Hitze lassen sich getrennt voneinander regeln, das Gebläse in zwei und die Hitze in drei Stufen. Eine Kaltstufe ist durch Knopfdruck zuschaltbar. Auch die IONTEC-Funktion lässt sich als "satin protect" per Schieberegler einfach hinzuregeln.

Das Kabel des Braun Satin Hair 7 HD 710 ist zwar mit etwa 1,60 Meter nicht allzu lang, aber auch nicht zu kurz. Das Gewicht ist mit fast 600 Gramm ungewohnt schwer, dafür steckt in dem Haartrockner aber auch ein kräftiger Motor, der in dieser Preisklasse seinesgleichen sucht. Wer einen Diffusor benötigt, muss auf die nächst teurere Ausstattungsvariante zurückgreifen, denn der HD 710 besitzt lediglich eine höchst effiziente Stylingdüse.

Leicht zu reinigen

Zur guten Benutzbarkeit trägt die Tatsache bei, dass sich der Haartrockner leicht von Flusen und Staub befreien lässt. Der Filter am hinteren Ende lässt sich einfach abnehmen und reinigen, auch die Formdüse kann dank ihrer Form hervorragend gereinigt werden.

Das schwarze Hochglanz-Finish wurde vor allem an wenig beanspruchten Teilen aufgebracht, der Griff hingegen ist silberfarben mattiert. Dadurch entstehen keine unschönen Fingerabdrücke auf der Außenseite.

Vorteile:

  • IONTEC Technologie pflegt die Haare
  • der Einsatz von Spülungen und Haarkuren kann verringert werden
  • Gerät lässt sich zur Reinigung weitgehend auseinandernehmen

Nachteile:

  • recht hohes Eigengewicht im Vergleich zu Konkurrenzprodukten
  • kein Diffusor im Lieferumfang enthalten

Fazit:

Der Braun Satin Hair 7 HD 710 Haartrockner mit IONTEC-Technologie macht die Haare nicht nur schön glänzend und weich, sondern hilft dank dem Binden von Feuchtigkeit in der Haarstruktur auch, Haarbruch und Spliss zu verhindern. Die Benutzung ist einfach und die Qualität wie von Braun gewohnt gut.

braun-hd-130-haartrockner-klappbar.jpg
8 Platz

Braun HD 130 Haartrockner Klappbar

Ein praktischer Reisehaartrockner mit vielen Funktionen ist der Braun HD 130 Haartrockner. Dank dem klappbaren Griff lässt er sich schnell auf eine handliche Größe bringen und gut im Gepäck verstauen. Er ist auf verschiedene Spannungen ausgelegt, dadurch können Sie ihn in jedem Land einfach in die Steckdose stecken und benötigen keinen zusätzlichen Adapter. Dennoch geht er auch bei seiner eigentlichen Aufgabe, dem Föhnen, keine Kompromisse ein: Er verfügt über zwei Föhnstufen, eine spezielle Styling-Düse zum Aufsetzen und sogar über ein integriertes Heizsystem mit Infrarot, um das Haar rasch und schonend zu trocknen.

Praktisch beim Reisen

Die Kunden beschreiben den Braun HD 130 als idealen Haartrockner für Reisen und Urlaubsfahrten. Er kommt nicht nur mit der deutschen Stromspannung von 220 Volt zurecht, sondern lässt sich auch auf 110 Volt umschalten. Diese Spannung herrscht etwa in den meisten Ländern des amerikanischen Kontinents. Das erspart den Einsatz eines Adapters und gewährleistet sicheres Föhnen weltweit. Ebenfalls praktisch fürs Reisen: Die kompakte Form des Föhns und das leichte Gewicht. Zusammengeklappt hat er die Ausmaße eines Taschenbuches und findet damit noch Platz im eigentlich schon vollen Koffer.

Angenehmer Komfort beim Föhnen

Trotz seiner kleinen Form steckt allerhand Technik und viel Power im Braun HD 130. Die Kunden loben die zwei einstellbaren Temperaturstufen für einen schonenden Föhnvorgang. Beide Stufen haben genug Kraft, um die Haare schnell zu trocknen und sind den oftmals schwächlichen hoteleigenen Föhns überlegen.

Mit der aufsetzbaren Stylingdüse lässt sich der Luftstrom konzentrieren und gezielt auf einzelne Haarpartien richten. Die Düse ist zusätzlich in alle Richtungen drehbar. Eine praktische Eigenschaft gerade beim Stylen von längeren Haar. Mit dem Infrarot-Heizsystem trocknen die Haare sogar noch schneller. Das Föhngeräusch wird niemals zu laut. Auch während dem Föhnen ist aus diesem Grunde noch eine Unterhaltung möglich.

Gute Verarbeitung und durchdachte Konstruktion

Den Käufern dieses Föhns ist die hohe Verarbeitungsqualität aufgefallen. Bei einigen ist er schon jahrelang in Gebrauch und zwar nicht nur auf Reisen, sondern auch zu Hause oder beim Sport und funktioniert nach wie vor tadellos. Das Material wirkt hochwertig und die Verarbeitungsqualität ist prima.

Weitere Vorteile, die laut den Käufern den Föhn als durchdachtes Markenprodukt ausweisen: Er wird auch bei längerem Gebrauch nicht zu heiß und kann daher gleich im Anschluss wieder im Gepäck verstaut werden. Das Kabel ist mit 180 Zentimetern für so ein kleines Gerät ausreichend lang. Dadurch sind keine Verrenkungen nötig, falls die Steckdose ungünstig angebracht ist.

Viele Benutzer des Föhns heben den günstigen Preis für dieses Markenprodukt hervor. Der allgemeine Tenor lautet: Da kann man nicht viel falschmachen.

Vorteile:

  • Föhn ist leicht und besonders in zusammengeklappter Form sehr handlich
  • gute Verarbeitung und leise
  • durch die Mehrfachspannung gut für Auslandsreisen geeignet
  • günstiger Preis
  • trocknet die Haare schnell dank zweier kraftvoller Stufen

Nachteile:

  • riecht anfänglich leicht nach Plastik

Fazit:

Besonders als Reiseföhn oder auch als Föhn für das Sportstudio empfehlen die Käufer den Braun HD 130 Haartrockner. Für diese Zwecke wirken sich die kompakte Größe des Trockners und das leichte Gewicht besonders günstig aus. Auch der Umschalter von 220 Volt auf 110 Volt wird geschätzt. So kann er in vielen Ländern weltweit verwendet werden. Trotz seiner geringen Dimension ist die Verarbeitung gut und das Gerät ist langlebig. Mit zwei Stufen, der aufsetzbaren und drehbaren Düse sowie dem Infrarotsystem ist er auch mit ausreichend Komfortfunktionen ausgestattet.

aeg-htd-5584-profi-foen.jpg
7 Platz

AEG HTD 5584 Profi-Fön

Der AEG HTD 5584 ist ein Profi-Haartrockner mit Ionisierungs-Technologie. Die Ionen-Funktion kann bei Bedarf zu- oder abgeschaltet werden und sorgt für geringe statische Aufladung und glänzendes Haar. Der Haartrockner besitzt drei Leistungs- und zwei Gebläsestufen sowie eine Kaltstufe. Ein professioneller Diffusor sowie eine 360 Grad drehbare Formdüse sind im Lieferumfang enthalten - für beste Fönergebnisse und volles, schönes Haar.

Leistungsstarke 2200 Watt überzeugen

Der AEG HTD 5584 wirbt mit seiner hohen Wattzahl - und die kommt auch an. Der Fön wird schnell und ausreichend heiß, das Gebläse ist kräftig. Die Lautstärke ist dabei durchaus angemessen und keinesfalls zu laut. Auch kräftige Haare und dichte Locken sind für den AEG Haartrockner keine echte Herausforderung - er föhnt jede Frisur in kürzester Zeit trocken. Das macht ihn zu einem ideal tauglichen Alltagsbegleiter, auch auf Reisen.

Trotz stattlicher Größe angenehm leicht

Zugegeben: Der AEG HTD 5548 Haartrockner sieht auf den Bildern weniger groß aus, als er dann wirklich ist. Das macht er durch oben beschriebene Power wieder wett - und durch sein geringes Gewicht. Dabei ist seine Formgebung gut durchdacht und liegt auch in zarten Frauenhänden ausreichend angenehm. Wer aufgrund langer Haare oder aufwändig zu stylender Frisuren lange mit dem Fön beschäftigt ist, wird die Leichtigkeit des Kunststoff-Gehäuses zu schätzen wissen. Auch Kinder kommen daher mit diesem Haartrockner sehr gut zurecht und können ihn problemlos ohne Hilfe benutzen.

Wunderbar glatte und seidig glänzende Haare dank Ionen-Technologie

Die Ionen-Technologie des HTD 5548 überzeugt AEG-Kunden völlig. Der Fön kann prinzipiell auch ohne die Ionen genutzt werden, sodass diejenigen im Haushalt, die deren Einfluss auf die Haare nicht wünschen, sie nicht nutzen müssen. Gerade bei trockenem und sprödem Haar aber wirkt die Ionisierung wahre Wunder. Das Haar wird geschmeidiger und fühlt sich deutlich gepflegter an, der Einsatz von Spülungen und Pflegekuren kann reduziert werden. Das Ergebnis des Fönvorgangs kann sich durch seidiges Glänzen sehen lassen. Die Haare werden glatter ohne statisch aufgeladen zu werden.

Auch Locken lassen sich ideal in Form bringen

Ein guter Fön ist gerade für Lockenträger wichtig, denn gelockte Haare lassen sich oft weniger gut unter Kontrolle bringen als gerade Haarstrukturen. Der AEG HTD 5548 ist dabei schon durch seinen ideal geformten, großen Diffusor gut für das Styling lockiger Frisuren geeignet. Die Haare lassen sich sehr gut bändigen und mit dem nötigen Stand und Volumen für einen gepflegten Auftritt versehen.

Vorteile:

  • sehr leistungsstark
  • extrem leicht
  • Ionen-Funktion lässt die Haare besonders glatt aussehen und glänzen
  • bändigt auch störrische Haare spielerisch

Nachteile:

  • Wechsel von Diffusor und Formdüse gestaltet sich etwas schwergängig

Fazit:

Der AEG HTD 5548 Haartrockner ist ein kraftvoller Profi-Fön. Egal ob glatte, lockige, lange oder kurze Haare - der Fön sorgt immer für ansehnliche Ergebnisse. Dazu trägt auch die zuschaltbare Ionisierungs-Funktion bei. Dank des geringen Gewichts und der ergonomischen Formgebung macht auch längeres Föhnen wenig Mühe. Beim AEG HTD 5548 Haartrockner stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis auf ganzer Linie.

philips-hp823220-thermoprotect-haartrockne.jpg
6 Platz

Philips HP8232/20 ThermoProtect Haartrockne

Chic und stylisch präsentiert sich der ThermoProtect Haartrockner von Philips in seiner dezenten silber(-oder gold)-schwarz gehaltenen Färbung. Dank leistungsstarker 2200 Watt schafft er es, die Haare schnell und schonend zu trocknen. Eine extra dafür vorgesehene Thermo Protect Taste bietet mit ihren 57 Grad einen Schutz vor Überhitzung und sorgt für ein schnelles Trockenergebnis.

Mehr als heiße Luft - dank Ionentechnologie

Im Lieferumfang enthalten ist der Haartrockner (mit einem 1,8m langem Kabel), einem 14 mm Styling-Düsenaufsatz und einem Volumendiffuser. Anfänglich wirkt der ThermoProtect etwas groß geraten (Ionentechnologie), liegt aber gut und ausbalanciert in der Hand. Die Zuberhörteile lassen sich gut anbringen und leicht wieder entfernen.

Die Tasten sind gut zu bedienen, und so kann die Gebläsestufe leicht geändert werden. Zwei Themperaturstufen, eine Kalttaste, sowie zwei Gebläsestufen sorgen mit der Thermo Protect Taste für 6 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Der Geräuschpegel ist - je nach Gebläseintensität - angemessen.

Ein Haarwunder

Positiv hervorzuheben ist die Ionisierungsfunktion, die verhindert, dass sich die Haare während des Trocknens nicht statisch aufladen. Glänzendes und voluminöses Haar sind das Ergebnis. Kurz zusammengefasst: Ein durchaus solider Fön mit der nötigen Power, der für (kleine) Haarwunder sorgt.

Eine glänzende Idee - die Glanzfunktion

Für ein tolles Ergebnis sorgt die Glanzfunktion: Die Haare fallen schön weich und glänzen. Der Lufteinlassfilter lässt sich zum Reinigen leicht abnehmen. Er ist so fein, dass selbst lange Haare nicht mehr ins Gebläse gesaugt werden können. Durch sein feines Gitter kommt auch kaum Staub ins Innere.

Fön mit Stil

Der Philips HP823220 ThermoProtect ist ein leistungsstarkes, gut verarbeitetes Gerät. Entsprechend seiner Leistungsstärke fällt der Haartrockner zwar etwas größer aus, liegt aber trotzdem gut in der Hand.

Das Gehäuse wirkt solide und sieht elegant aus. Der Schiebeschalter am Griff lässt sich leicht bedienen und rastet in den unterschiedlichen Einstellungen für Themperatur und Luftstrom gut ein. Einzig und allein die Ionisierungsfunktion lässt sich nicht abschalten.

Heiß, das Teil!

Der Philips HP8232/20 ThermoProtect Haartrockner stellt rundum zufrieden. Man erhält ein hochwertiges Gerät mit vielen Funktionen zu einem verhältnismäßig günstigen Preis.

Vorteile:

  • Trocknet schonend 2 Heizstufen sowie 2 Gebläsestufen und die Thermo Protect Taste sorgen für individuelle Einstellung.
  • Stimmiges Preis-Leistungsverhältnis laut Stiftung Warentest
  • Chices Design
  • Lange Trockendauer ohne Überhitzung
  • Geräuschkulisse stimmt

Nachteile:

  • Zuleitungskabel könnte länger sein

Fazit:

Mit seinen 2200 Watt sorgt der Philips HP8232/20 ThermoProtect für ein professionelles Ergebnis wie Sie es vom Frisör gewohnt sind. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut ausgewogen, die Funktionalität vielfach von begeisterten Käufern bestätigt. Trotz seines ersten Eindrucks (Größe) ist der Haartrockner ein Leichtgewicht seiner Klasse und einfach in der Handhabung. Kurz gesagt: Ein Haartrockner, der funktioniert! Ein rundum zufriedenstellendes Gerät, das ohne Bedenken empfohlen werden kann.

philips-hp818200-haartrockner-salondry-control-mit-ionisierungsfunktion.jpg
5 Platz

Philips HP8182/00 Haartrockner SalonDry Control mit Ionisierungsfunktion

Der HP8182/00 SalonDry Control ist ein Haartrockner von der Firma Phillips mit Ionisierungsfunktion, die den Föhnvorgang verkürzt und dadurch die Haare schonender föhnt, als ein Haartrockner ohne zuschaltbare Ionisierungsfunktion. Mit dem professionellen Haartrockner, der satte 2200 Watt Leistung hat, können Haare getrocknet, gestylt und frisiert werden. Der HP8182/00 SalonDry Control von Phillips verfügt über eine 1,8 m lange Zuleitung und eine praktische Aufhängeöse zum problemlosen Aufbewahren.

Ionisierungsfunktion für atemberaubenden Glanz und verkürzte Föhnzeit

Die Ionisierungsfunktion bringt sogar gespenstwidriges Haar in Form. Das Föhnen geht deutlich schneller von der Hand und belastet somit weniger die Haare, die nicht mehr lange großer Hitze ausgesetzt werden müssen. Dadurch öffnet sich die Schuppenschicht des Haares nicht und es glänzt mehr und sieht insgesamt gesünder aus.
Der professionelle Effekt, den viele Frauen nur aus dem Salon des Friseurs kennen, kann somit nach Hause gebracht werden. Vor allem langes Haar profitiert von dem Effekt, in dem es glatter und gepflegter aussieht und sich weniger kräuselt.

6 Gebläsestufen

Mit sechs verschiedenen Gebläse- und Temperaturstufen(3 Temperaturstufen und 2 Gebläsestufen und eine zuschaltbare Kaltluftstufe zur flexiblen Auswahl) hat Frau große Auswahl. Mit der Kaltluftstufe wird die Frisur am Ende des Stylens mit kalter Luft zusätzlich fixiert, wie bei einem Friseurbesuch. Mit gedrückter Turbotaste wird sogar noch mehr Luft auf das Haar geblasen und die für das tägliche Föhnen benötigte Zeit zusätzlich verkürzt.

Leiser Geräuschpegel trotz satter Leistung und hohe Wertigkeit der Verarbeitung

Die 2200 Watt merkt man dem HP8182/00 SalonDry Control nicht an. Trotz der hohen Leistung und der zuschaltbaren Turbofunktion ist der Föhn erstaunlich leise.
Auffallend ist die wertige Verarbeitung des Föhns von Phillips. Das Material ist robust und optisch durch eine goldene Abdeckung aufgewertet. Die Tasten liegen gut handlich und sind angenehm zu bedienen.
Um sich einklemmende Haare zu vermeiden verfügt der SalonDry Control über einen abnehmbaren Filter, der auch regelmäßig abgenommen werden kann, um Verschmutzungen zu vermeiden.

Vorteile:

  • hohe Leistung, die mit dem mitgeliefertem Diffusor und der schmalen Stylingdüse, noch mehr zur Geltung kommt
  • trotz hoher 2200 Watt Leistung niedriger Geräuschpegel
  • weniger fliegende Haare dank der antistatischen Wirkung der Ionisierungsfunktion
  • glänzendes und gesund aussehendes Haar wie nach einem Besuch beim Friseur
  • optisch ansprechendes Gerät

Nachteile:

  • Föhn ist mit proprietären Schrauben zusammengeschraubt
  • Haartrockner ist schwer und relativ unhandlich

Fazit:

Der HP8182/00 SalonDry Control von Phillips ist ein professioneller Föhn mit viel Power und zwei zusätzlichen Aufsätzen, die beim Föhnen Zeit sparen und das Haar dabei auch noch schonend trocknen. Die per Knopf zuschaltbare Ionisierungsfunktion gibt nach dem Trocknen ein Gefühl, wie nach dem Friseur, das Haar glänzt und lässt sich deutlich leichter frisieren. Haare werden dank der hohen Leistung schnell getrocknet und trotzdem sanft behandelt. Ein Pluspunkt ist die optisch wertige Verarbeitung und der abnehmbare Filter. Der Hersteller Phillips gibt auf dieses Gerät 2 Jahre Garantie.

braun-satin-hair-3-hd350-stylego-ionen-reisefoen.jpg
4 Platz

Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön

Frisurenstyling, nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs, ist für viele Menschen ein wichtiges Thema. Stimmt das Äussere mit den eigenen Vorstellungen überein, ist es für den Rest des Tages nicht mehr nötig, sich hierüber Gedanken zu machen. Der Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön ist leichtgewichtig und zuverlässig.

Klein und mobil mit hoher Leistung

Obwohl bereits in vielen Hotels, Sportstudios, Turnhallen oder anderen Wellness-Einrichtungen für das gepflegte Äussere zahlreiche Hilfsmittel angeboten werden, ist der eigene Fön mit seinen bekannten Funktionen vielfach unverzichtbar.

Besonders auf Reisen ist der vertraute Helfer nicht wegzudenken. Seine Leistung von 1600 Watt lässt sich in zwei Gebläsestufen bzw. Heizstufen regulieren. So, wie das Frisurenstyling jeden Tag schnell und perfekt zuhause abläuft, arbeitet der mitgeführte Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön in fast jedem Land der Erde. Dank seiner Mehrfachspannung von 110 V - 120 V bis 220 V - 240 V ist die Stromversorgung jederzeit gewährleistet.

Kinder, Frauen und Männer sind gleichermaßen Nutzniesser

Der klein und cool über das Griffstück abzuknickende Fön wird von Kindern bereitwillig zum Sport mitgenommen. Wo sie bis dahin in der kalten Jahreszeit und nach dem Duschen mit nassen bis feuchten Haaren den Heimweg antraten und sich häufig erkälteten, sorgt der Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön für einen trockenen Kopf. Frauen lieben dieses Gerät aufgrund seiner zum Zubehör gehörenden Stylingdüse und der Ionic-Function. Die Tatsache, dass er leichtgewichtig (378 g) und platzsparend mitzuführen ist, überzeugt dabei zusätzlich. Für Männer genügt mehrheitlich der warme Luftstrom zum Trocknen des Kurzhaarschnittes, der angenehm durch das Infrarot-Heizsystem verblasen wird.

Technische Besonderheiten für die Reise

Das klein zu verstauende Leichtgewicht kann jederzeit in das Handgepäck für das Flugzeug gegeben werden. Die unterschiedlichen Stromspannungen machen ihn länderunabhängig. Besonders schnell und effizient entwickelt das Infrarot-Heizsystem seine gleichmäßig gehaltene Temperatur. Mit einem Anschlusskabel von 1,8 m Länge findet sich immer die passende Steckdose in der Nähe eines Spiegels, insbesondere im Bad. Ein Knickschutz am Kabeleingang mit gummierter Aufhängeöse sorgt für Sicherheit und Ordnung.

Als absolute Besonderheit weist der Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön die namensgebende Ionen-Technologie auf, dank derer das gefönte und gestylte Haar auffallend gesund und glänzend wirkt.

Vorteile:

  • umschaltbar für viele Voltspannungen
  • klein zusammenklappbar
  • leichtgewichtig
  • Ionen-Funktion
  • Infrarot-Heizsystem

Nachteile:

  • ohne eigene Aufbewahrungstasche

Fazit:

Der Braun Satin Hair 3 HD350 Style&Go Ionen-Reisefön versetzt in die Lage, Gewohntes für die Haarpflege von zuhause aus jederzeit verkleinerbar mitführen zu können. Mit abgeknicktem Griffstück und aufgewickeltem Kabel passt er in jede Sporttasche oder das Reisegepäck. Er arbeitet effektiv aufgrund seiner Wattleistung und innovativ mit Ionen-Technologie und Infrarot-Heizsystem. Über einen 2-Stufen-Schalter ist er sowohl für Kinder als auch Erwachsene schnell zu regulieren. Ein hochwertiges Kunststoffgehäuse und Gummisegmente bieten brauntypische Stabilität.

grundig-hd-6080-ionen-haartrockner.jpg
3 Platz

Grundig HD 6080 Ionen-Haartrockner

Der Grundig HD 6080 Ionen Haartrockner mit drei Temperaturstufen und zwei Gebläsestufen trocknet das Haar schonend und liegt dabei dank des geringen Gewichtes gut in der Hand. Mit der schmalen Stylingdüse gelingt auch anspruchsvolles Styling, die extra Kaltstufe stabilisiert das Haar zusätzlich. Kraftvolle 2200 Watt Leistung und die ECO-Funktion trocknen schnell und sanft und helfen zudem, Energie zu sparen. Die Ionic-Funktkion sorgt für antistatischen Glanz und hydratisiert die Haarstruktur bereits während des Trocknens.

Leichte Handhabung und geringes Gewicht

Wer täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich morgens schnell seine Haare trocknen muss, für den sind Gewicht und Leistung des Haartrockners entscheidende Kriterien.

Und so werden auch in fast allen Bewertungen das geringe Gewicht und die schnellen Trockeneigenschaften des Grundig HD 6080 Ionen Haartrockners besonders erwähnt.

Wenig Zubehör, dafür aber ein robustes Gerät

Auch nimmt er kleinere Unfälle im Bad nicht übel sondern erweist sich im alltäglichen Gebrauch als erstaunlich robust und langlebig. Dass er mit der Stylingdüse nur über ein Minimum an Zubehör enthält, macht er durch die drei Temperaturstufen und die zwei Gebläsestufen wett.

So lässt sich normal dickes Haar bis zu mittlerer Länge schnell und schonend trocknen und gleichzeitig in die gewünschte Form bringen. Die Frisur sitzt nach dem Trocknen, die Haare sind weich und geschmeidig und das auch ohne chemische Hilfsmittel.

Angenehme Temperatur und leicht zu regulierendes Gebläse

Auch die Wärmeleistung und Gebläsestärke der verschiedenen Stufen werden von den Benutzern als durchaus ausreichend und angenehm beschrieben.

Die Temperatur- und Gebläseregulierng erfolgt über Schieberegler, die leicht zu bedienen sind, die Kalt-Funktion muss zwar über einen separaten Knopf, der zudem dauernd gedrückt gehalten werden muss, hinzugeschaltet werden, aber auch das stört die wenigsten Nutzer.

Mit der Lautstärke, die der schwarz-silberne Fön beim Trocknen erzeugt, können die meisten Nutzer gut leben. Es gibt zwar einige leisere Geräte, aber auch jede Menge Haartrockner, die mehr Lärm machen und das oft bei schlechteren Trockeneigenschaften.

Die Ionen-Funktion für antistatisches Fönen

Dass die Haare bereits beim Trocknen in ihrer Struktur hydratisiert werden, wie vom Hersteller Grundig beschrieben, können zwar die wenigsten Benutzer direkt nachvollziehen, doch fühlen sich die Haare nach dem Fönen leicht und geschmeidig an.

Das Stylng klappt auch ohne großen Einsatz von Sprays und anderen chemischen Hilfsmitteln und die Frisur wird oftmals als weniger "kraus und flusig" beschrieben, so dass also doch ein merklicher Effekt vorhanden ist, wenn auch für viele nicht kaufentscheidend.

Kritikpunkt Aufhänge-Öse

Als wirkliches Manko wird dagegen von den meisten Benutzern die Aufhänge-Vorrichtung des Föns angesehen.

Von den meisten als zu dick und zu groß für herkömmliche Badezimmer-Haken beschrieben, erfüllt sie ihren Zweck nicht wirklich und so landet also auch dieser Fön liegend in einem Regal oder einer Schublade im Badezimmerschrank.

Vorteile:

  • Dabei überzeugt der Grundig HD 6080 Ionen Haartrockner nicht nur durch seine moderne Technik und das zeitlose Design:
  • robustes Gehäuse und geringes Gewicht
  • einfache Handhabung
  • abnehmbares Lufteinlassgitter
  • Ionic Funktion für antistatisches Trocknen und geschmeidiges, weiches Haar

Nachteile:

  • zu große und ungünstig positionierte Aufhängevorrichtung

Fazit:

Wer nach einem leichten, robusten Fön mit einfacher Bedienung sucht, wird beim Grundig HD 6080 Ionen Haartrockner fündig. Gute Trockeneigenschaften, drei Temperaturstufen von warm bis heiß und eine zusätzliche Kaltstufe sind für den täglichen Gebrauch durchaus ausreichend und das Ergebnis entspricht den Anforderungen und Erwartungen des Endverbrauchers. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, und mehr kann man von einem haushaltsüblichen Fön nicht erwarten.

philips-hp823200-ionen-haartrockner.jpg
2 Platz

Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner

Wer von seinem Föhn ein wenig mehr erwartet, als dass er nur die Haare trocknet, der sollte einen Blick auf den Philips HP8232/00 werfen. Denn der Ionen-Haartrockner mit dem kraftvollen Gebläse schützt das Haar vor Überhitzungen und verhindert somit trocknes und splissiges Haar. Außerdem verwandelt ihn seine Zusatzausstattung in ein voll funktionstüchtiges Stylinggerät, das für den perfekten Sitz der Frisur sorgt.

Hohe Gebläseleistung, sechs verschiedene Einstellungen möglich

Der Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner bringt es mit 2.200 Watt auf eine Leistung, die professionellen Ansprüchen genügt. Für private Nutzer birgt die Wattzahl die Gewissheit, dass es mit dem Föhn von Philips im Bedarfsfall sehr schnell geht. Denn der Haartrockner erzeugt einen sehr starken Luftstrom. Die Folge ist eine höhere Gebläseleistung, die das Haar schneller trocknet.

Es lassen sich insgesamt sechs verschiedene Einstellungen für Wärme und Gebläsestufe wählen. Damit bietet das Gerät weitaus mehr als ein handelsüblicher Föhn. Die Kaltluftstufe eignet sich beispielsweise für Menschen, die verstärkt mit strapaziertem Haar und Spliss zu kämpfen haben. Außerdem lassen sich in diesem Modus die Haare besonders gut formen – fast schon wie bei einem professionellen Hairstylisten.

Langes Kabel erhöht Reichweite

Unten am Griff befindet sich eine gummierte Öse, mit deren Hilfe man das Gerät jederzeit am Haken aufhängen kann. Das ist zu Hause aber auch im Hotel sehr praktisch. So hat man mehr Platz für das übrige Stylingzubehör zur Verfügung.

Das Stromkabel am Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner fällt mit 1,80 m Länge etwas länger aus als an anderen Haarföhnen. Damit vergrößert sich die Reichweite.

Bei einem Föhn mit der Zeit verstaubt der Lufteinlassfilter, was die Leistung des Geräts etwas mindert. Deshalb sollte man ihn regelmäßig von Staubflusen und Haaren befreien. Beim Haartrockner von Philips vollzieht sich die Reinigung besonders einfach. Man hat den Filter mit einem Handgriff abgezogen.

Temperaturbegrenzung schützt vor Überhitzung des Haares

Der Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner verfügt über einen eingebauten Schutz, der eine Überhitzung des Haars verhindert. Ein zu heißer Luftstrom ist eine der häufigsten Ursachen für beschädigte Haare. Die sogenannte ThermoProtect-Funktion begrenzt die Temperatur auf maximal 57° Celsius. Im Zusammenspiel mit dem starken Luftstrom ermöglicht dies eine optimale Trockenleistung.

Wie es die Produktbezeichnung schon besagt, handelt es sich beim Philips um einen Ionen-Haartrockner. Der Föhn erzeugt negativ geladene Ionen, die etwaige statische Aufladungen im Haar beseitigen. Die Ionen glätten zudem die äußere Schuppenschicht der Haare. Dadurch gewinnt das Haar an Glanz. Außerdem vergrößert die Ionisierung das Haarvolumen.

Einziger Makel der Ionisierungsfunktion: Sie lässt sich nicht abschalten. Wer also aus irgendwelchen Gründen Bedenken wegen der Ionisierung hegt, sollte zu einem anderen Gerät greifen.

Diffusor für mehr Volumen im Haar

Zum Zubehör gehört ein Volumen-Diffusor, der sich auf die Föhnspitze aufschrauben lässt. Er ist asymmetrisch geformt und passt sich dadurch besser der Kopfform an. Die Bedienung des klobigen Aufsatzes fällt dadurch deutlich leichter.

Der Volumen-Diffusor wirkt im Unterschied zum herkömmlichen Föhn nicht nur oberflächlich, sondern trägt den Luftstrom quasi ins Innere des Haarschopfes hinein. Die Stifte am Aufsatz dringen bis zu den Haarwurzeln vor. Dadurch gewinnt das Haar deutlich an Volumen, was sich speziell bei Lockenfrisuren auszahlt.

Vorteile:

  • starker Luftstrom (Gebläse mit 2.200 Watt)
  • sechs verschiedene Einstellungen (inklusive Kaltluft)
  • langes Kabel, praktische Halterung
  • Temperaturbegrenzung bei 57° C (schützt vor trocknem und splissigem Haar)
  • Volumen-Diffusor und Ionisierungs-Funktion

Nachteile:

  • Ionisierung lässt sich nicht abschalten

Fazit:

Der Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner verfügt über einen starken, schnell trocknenden Luftstrom – wichtig für alle, die es morgens eilig haben. Gleichzeitig schützt das Gerät vor Überhitzungen und Beschädigungen des Haars. Ein Volumen-Diffusor, die Kaltstufe und die Ionisierungsfunktion sorgen dafür, dass der Föhn auch als Hairstylinggerät eine optimale Wahl ist.

remington-d3090-ionen-haartrockner-ionic-dry.jpg
1 Platz

Remington D3090 Ionen-Haartrockner Ionic Dry

Der Remington D3090 hat einen langlebigen 2200 Watt starken Motor und sorgt mit seiner Ionen-Technologie für gesund aussehendes und glänzendes Haar. Er wird mit Stylingdüse und Diffusor geliefert und bietet zwei unterschiedliche Gebläsestufen sowie verschiedene Temperatureinstellungen.

Verarbeitung und Stabilität

Der Remington D3090 hat von den Amazon-Kunden sehr gute Bewertungen erhalten. Die Käufer halten das Modell für solide verarbeitet und stabil. Die Knöpfe, beispielsweise die Kaltlufttaste, machen allerdings keinen so hochwertigen Eindruck.

Die Handhabung

Der Haartrockner hat eine praktische Größe und liegt angenehm in der Hand. Die Aufsätze werden mit einigem Druck eingehakt. Beim ersten Test mit dem Gerät haben einige Kunden Probleme und empfinden das Aufsetzen des Zubehörs als kraftaufwändig. Dafür sitzen die Aufsätze danach sehr stabil und fest. Die Kaltlufttaste wird immer wieder lobend erwähnt, auch wenn sie für kalte Luft durchgehend gedrückt werden muss. Dafür funktioniert die Taste sehr zuverlässig.

Starke Leistung

Remington wirbt bei seinem Fön mit 2200 Watt Leistung. Er befindet sich hierbei in der Kategorie der gehobenen Modelle. Viele Kunden sind mit der Leistung sehr zufrieden und loben die schnelle Trocknung ihrer oft auch sehr dicken Haare. Auch von den Frisierergebnissen sind viele Käufer sehr begeistert. Mit den unterschiedlichen Gebläse- und Temperatureinstellungen kann das Gerät individuell und schnell auf den Haartyp und die eigene Frisur eingestellt werden.
Die Kunden schreiben davon, dass ihre Haare durch die Anwendung merklich weicher und glänzender werden. Die höchste Temperaturstufe ist heiß und sollte selten verwendet werden. Leider gibt es bei diesem Gerät keinen Überhitzungsschutz.

Die Ionen-Technologie

Über die Ionenfunktion sind die Amazon-Kunden unterschiedlicher Meinung. Einige Käufer sind davon überzeugt, dass ihre Haare damit glänzender und gesünder werden, andere Kunden dagegen schieben diese positiven Auswirkungen auf persönliche Einbildung. Zu beachten ist allerdings, dass die Ionen-Funktion während der Verwendung des Föns immer aktiv ist und nicht abgeschaltet werden kann. Nicht bei allen Haartypen erzeugt diese Technologie für gute Ergebnisse. Gerade bei sehr feinem Haar kann sie zwar für mehr Geschmeidigkeit aber weniger Volumen verantwortlich sein.

Vorteile:

  • Starker und langlebiger 2200 Watt Motor
  • Gute Verarbeitung und Stabilität
  • Stylingdüse und Diffusor sind dabei
  • Praktische Kaltlufttaste
  • Verschiedene Gebläseund Temperatureinstellungen

Nachteile:

  • Die Knöpfe am Haartrockner wirken nicht sehr hochwertig
  • Ionen-Funktion ist immer aktiv

Fazit:

Der Haartrockner Remington D3090 ist ein gutes Gerät für wenig Geld. Für normale Ansprüche ist er sehr gut geeignet und erhält durchweg positive Bewertungen bei Amazon. Die zufriedenen Kunden loben den starken Motor, die schnelle Trocknung ihrer Haare und die individuellen Einstellmöglichkeiten. Die durchweg guten Verbrauchermeinungen belegen, dass es sich bei dem Remington D3090 um einen verlässlichen Begleiter im Alltag handelt, der auch auf Reisen optimal eingesetzt werden kann. Über die Wirkung der Ionen-Technologie sind die Kunden sehr zwiegespalten.

Alle Haartrockner Testberichte anzeigen

Ratgeber

Ein Haartrockner ist ein weit verbreitetes Zubehör für die Haarpflege, das sich in jedem Haushalt findet. Auch unter der umgangssprachlichen Bezeichnung Haarfön bekannt, ist das beliebte Elektrogerät für viele genauso wichtig wie ein Kamm, Zahnbürste oder Rasierer. Dieser wird nicht nur zum Trocknen der Haare benötigt, sondern natürlich auch zum Stylen der Haarpracht. Geföhnte Frisuren sind nach wie vor im Trend, auch wenn die Art der Frisuren sich von Zeit zu Zeit unterscheidet. Mit einem professionellen Haarföhn, gelingen nicht nur einem Friseur die besten Haarfrisuren, sondern können auch selbst zu Hause hergerichtet werden. Ein Haartrockner ist für die meisten Menschen ein oft genutztes und alltägliches Gebrauchsgut. braun-hd-130-haartrockner-klappbar.jpgDie Bandbreite an angebotenen Geräten ist jedoch groß. Deswegen stellt sich die Frage, welcher Föhn am besten geeignet ist. In den nachfolgenden Absätzen stellen wir die wichtigsten Aspekte für die Wahl des passenden Haartrockners dar.

Wie funktioniert ein Haartrockner?

Der erste Haartrockner wurde bereits 1908 von der Firma Sanitas unter Bezeichnung Föhn herausgebracht. Ein Name der sich bis heute gehalten hat und auch weiterhin als Bezeichnung für die ganze Gattung dieser Geräte dient. Erst später in dem Jahr 1957 übernahm AEG diese Marke, wobei fälschlicherweise immer davon ausgegangen wurde, dass AEG der Erfinder dieser Geräte war. Die Funktionsweise eines Haartrockners ist dabei vergleichsweise einfach. Ein Gebläse leitet eine Luftstrom durch elektrische Heizwedel, welche die durchgeleitete Luft erhitzen. Die Heizwedel sind dabei auf nicht leitende Glimmerplatten montiert, sodass diese ungefährlich sind. Die erhitzte Luft wird dann durch den geformten Auslass des Gerätes geleitet und kann schließlich die Haare trocknen. Eine etwas größere Variante eines Haartrockners ist die sog. Trockenhaube. Diese kelchförmige Haube wird über den Kopf gestülpt und kann auf diese Weise die gesamten Haare trocknen. In der Haube verbindet sich ein Korb mit Luftdüsen, durch die ebenfalls die heiße Luft strömt und für die Trocknung der Haare sorgt. Diese finden sich häufig bei Friseuren, aber auch für den privaten Haushalt gibt es kleinere Geräte.

Technische Leistungen eines Haartrockners

Natürlich steht auch bei einem Haartrockner seine technische Leistungsfähigkeit im Vordergrund. philips-hp823220-thermoprotect-haartrockne.jpgBei dem Föhn sind letztendlich zwei Fähigkeiten im Vordergrund. Diese muss zunächst über ein ausreichend starkes Gebläse verfügen und zudem muss er auch eine ausreichend hohe Hitze erzeugen. Je leistungsfähiger der Haartrockner ist, umso schneller geht es dann mit dem Trocknen der Haare. Dies spart wieder sehr viel Zeit, was im Alltag ein hohes Gut ist. Im Urlaub reicht es möglicherweise aus, einen kleineren Reise-Haartrockner zu benutzen, der sich zusammen klappen lässt. Im normalen Lebensalltag empfiehlt sich aber vorzugsweise ein leistungsfähiges Gerät, um die Zeiten für das Frisieren zu verkürzen.

Heizleistung

Grundsätzlich gibt die Watt-Leistung an, wie heiß ein Haartrockner werden kann. Je höher die Wattzahl, desto heißer wird der Fön, sodass die Haare sehr schnell trocken sind. Dabei sollte ein leistungsfähiges Gerät eine Leistung von mindestens 2000 Watt aufweisen, um genügen Hitze zu entwickeln sind. Aber auch schon ein professioneller Haartrockner mit einer Heiz-Leistung von 1800 Watt ist noch vollkommen ausreichend für den Alltagsgebrauch. Bei regelmäßigen Friseurbesuchen merkt man sehr schnell, dass es bei den Profis mit dem Haare trocknen meist sehr schnell geht. Dabei arbeiten die meisten Friseure mit Haartrocknern, welche über eine Leistung von 2000 Watt oder mehr verfügen. Wer eine ausgeprägte Fönfrisur oder über lange Haare verfügt, der sollte sich ebenfalls einen Haartrockner mit einer vergleichsweise hohen Leistung zulegen.

Leistungsfähiges Gebläse

Ein ebenfalls sehr wichtiger Aspekt ist natürlich die Gebläseleistung des Gerätes. braun-satin-hair-7-hd-710-haartrockner-mit-iontec-technologie.jpgDiese muss ausreichend hoch sein, damit möglichst viel heiße Luft an das Haar geblasen wird, um eine schnelle Haartrocknung herbei zu führen. Gleichzeitig kann so auch dem Haar schneller und besser die Form gegeben werden, die gewünscht wird. Eine zu schwache Leistung eines Haartrockners kann dazu führen, dass der Trocknungsprozess länger dauert und unter Umständen das Haar seine Form nicht behält. Neben einer ausreichenden Hitzeentwicklung, sollte ein passendes gerät über ein ausreichendes Gebläsevolumen verfügen professionelle Geräte von Friseuren sind hier besonders leistungsfähig. Dies darf natürlich auch nicht übermäßig stark sein, dass es sogar störend wirkt. Wichtig ist, dass der erzeugte Luftstrom sich noch angenehm anfühlt.

Art des Motors: AC oder DC?

Häufig sind in den gängigen Elektrofachmärkten Haartrockner zu finden, die überwiegend mit einem handelsüblichen gleichstrombetriebenen (DC-Motor) ausgestattet sind. Die Leistung dieser Haartrockner ist in aller Regel aber nicht besonders optimal. Die Leistung dieser Geräte wird meist nur über einen begrenzten Zeitraum von nur ca. 10 bis 15 Minuten erbracht. Das ist natürlich für ein Friseurgeschäft nicht besonders zufriedenstellend. Das gleiche gilt aber auch für private Nutzer, die etwas länger und ausgiebiger Föhnen müssen. Um diese Probleme zu beseitigen, sind aus diesem Grund vor allem die für einen gewerblichen Profieinsatz gedachten Haartrockner mit einem leistungsstärkeren Wechselstrom-Motor (AC-Motor). grundig-hd-6080-ionen-haartrockner.jpgDiese sind viel kraftvoller und leistungsfähiger, was diese für die hohen Ansprüche einem Profi geeigneter macht. Daneben ist diese Art von AC-Motoren wesentlich langlebiger und verfügt über einen größeren Luftdurchsatz pro Stunde, was die Trockenzeit beim Frisieren wiederum verkürzt.

Neuere Innovationen bei Haartrocknern

Die technische Entwicklung hat auch bei dem Haartrockner nicht halt gemacht. Auch wenn das Grundprinzip seit mehr als 100 Jahren so gut wie unverändert funktioniert, so hat es dennoch, die eine oder andere technische Weiterentwicklung gegeben. Dazu gehört vor allem zum Beispiel die Ceramic- und Ionentechnologie. Was sich dahinter verbirgt, und welche Vorteile diese neuen technischen Errungenschaften bringen, erläutern wird in den nachfolgenden Absätzen.

Was bedeutet Ionen-Technologie bei Haartrocknern?

Bei Haartrocknern hört man immer öfter von der Ionen Funktion oder auch Ionen-Technologie. Insbesondere Friseure begeistern sich seit Jahren für die professionellen Ionen-Haartrockner und benutzen fast nur noch diese Geräte. Doch auch für die Endverbraucher wird die Ionen Technik immer interessanter, sodass auch immer mehr Geräte über diese neue Funktion verfügen. Bei Ionen handelt es sich um elektrisch geladen Atome, die im neutralen Zustand ebenso viele Protonen wie Elektronen besitzen. Grundsätzlich sind wir mit positiven Ionen umgeben, die eine elektrische Ladung zur Folge haben. Bei der Haarpflege hat dies zur Folge, dass fliegende oder elektrisch (statische) geladene Haare entstehen. Um diesen störenden Effekt zu beseitigen, wurden die Ionen-Haartrockner entwickelt. remington-d3090-ionen-haartrockner-ionic-dry.jpgDafür sorgt eine negative Ionisierung, die einen anti-statischen Effekt am Haar erzeugt. Der modernen Ionen Haartrockner lädt bei der angesaugten Luft die Atome negativ auf. Die auf diese Art und Weise ionisierte Luft wird aus dem Haartrockner ausgestoßen und sorgt letztendlich dafür, dass die Haare sich beim Trocknen nicht statisch aufladen. Mittels der Ionentechnik kann man also die Haare wesentlich schneller trocken und spart dadurch sehr viel Zeit und auch Strom. Der Haartrockner ist deswegen eine Bereicherung nicht nur für Morgenmuffel.

Ceramic-Technologie beim Haarfön

Durch die Verwendung von Keramikbauteilen wird der Ionisierungseffekt bei dem Ionen-Haartrockner zudem noch verstärkt. Dadurch werden noch bessere und schnellere Leistung bei den Haartrockner erzielt. Durch den besonderen Effekt der Ceramic-Ionen-Technik werden die Wassertropfen an den nassen Haaren in Mikromoleküle umgewandelt, welche von dem Haar zudem auch leichter aufgenommen werden. Dadurch weist das Haar mehr Sprungkraft, Spannung, Glanz und eine vitalere Optik auf. Auch das Herrichten von aufwändigeren Fönfrisuren lässt sich auf diese Weise wesentlich leichter durch diese Technologie gestalten. Gleichzeitig schützt diese moderne Technologie das Haar vor dem Austrocknen beim Trocknungsprozess und sorgt rundum für gesundes und schönes Haar. Ein ähnlicher Effekt ist auch nach Gewittern oder Regen zu beobachten, weil dann die Luft auch überwiegend aus negativ geladenen Ionen besteht. braun-satin-hair-3-hd350-stylego-ionen-reisefoen.jpgDas ist auch die Ursache warum einem dann die Haare nicht mehr zu Berge stehen.

Vorteil der Ceramic-Ionen-Technologie

Wer regelmäßig einen Haarfön nutzt, täglich eine schöne Fönfrisur herrichten muss oder lange Haare hat, sollte aus den genannten Gründen deswegen zu einem Fön mit der modernen Ceramic-Ionen-Technik greifen. Die Vorteile überwiegen hier auf längere Sicht ganz deutlich im Vergleich zu den herkömmlichen Haartrocknern. Die Vorzüge stellen wir hier noch einmal im Überblick dar:

  • - keine statische Aufladung: Fliegende Haare werden vermieden und der Sitz verbessert
  • - schnellerer Trocknungsprozess: die Trocknungszeit der Haare wird wesentlich verkürzt
  • - Schutz vor Austrocknung: Dieser Nachteil beim Föhnen wird vermieden
  • - Reduzierung des Stromverbrauchs: Verkürzung der Föhnzeit spart Strom
  • - Verbesserung der Frisiermöglichkeiten: Die Herrichtung der Frisur wird stark vereinfacht

Worauf Sie beim Kauf eines Haartrockners achten sollten

Worauf sollte man bei der Kaufentscheidung achten, wenn man mit einem Handföhn seinen Haaren etwas Gutes tun möchte? Empfindliche Haare profitieren von einem Gerät, welches schonend trocknet ohne die Haare zu schädigen. Dabei werden die Heizdrähte nicht mit voller Leistung betrieben, was schädlich für die Haare wäre und sie brüchig machen würde. Ein Überhitzungsschutz hilft zudem auch das Gerät zuverlässig zu schützen. Manche Geräte verfügen über Infrarot-Technologie, mit der die Haare zusätzlich geschont werden. Ob bei glatten, lockigen oder widerspenstigen Haaren, diese Technologie hilft die Frisur zu bändigen und das Haarstyling zu erleichtern. So zaubern sie schneller und leiser eine ansprechende Frisur und bändigen ihre feuchten Haare.

Wie bei Haushaltsgeräten üblich haben hochwertige Geräte meist Vorteile gegenüber der billigen Konkurrenz. Die Hitzestufen lassen sich feiner einstellen und so die Hitzeeinwirkung genauer dosieren. Die Haare werden gleichmäßiger erwärmt, werden weicher und machen auch optisch einen besseren Eindruck. Die lauwarme Luft ist ideal, vor allem wenn Sie häufig Haarspray benutzen und so die Haare schon vorbelastet sind. Manche Geräte haben Luftfilter, die sich abnehmen lassen und Sensoren, die den Luftstrom überwachen. Eine integrierte Booster Funktion zaubert Ihnen eine trockene Haarpracht besonders schnell, wenn Sie das Haar vorher handtuchtrocken gemacht haben. braun-satin-hair-7-hd780-professional-sensodryer-mit-wechselstrommotor.jpgBei fliegenden hinteren Haaren ist oft eine Statische Aufladung schuld und ist ein Indikator, dass sie zu heiß geföhnt haben. Auch wenn Sie Ihre Haare regelmäßig schneiden oder bei häufigen Friseurbesuchen, sollten Sie darauf achten die Haare nicht zu heiß zu behandeln. Mithilfe eines Kabeleinzugs kann der Haartrockner platzsparend verstaut werden.

Größe, Gewicht und Handhabung

Haartrockner sind im Handel grundsätzlich in allen Größen verfügbar. Erfahrungsgemäß ist die Leistung bei Geräten, die sehr klein sind, wesentlich geringer als bei größeren Geräten. Neben der Größe spielt für die gute Benutzbarkeit eines Haartrockners natürlich auch des Gewicht eine ganz erhebliche Rolle bei dem Kauf des richtigen Föns dieser muss sich vor allem auch sehr und einfach handhaben lassen, damit das alltägliche Frisiereinheit nicht zu der reinsten Tortur wird. Deswegen sollte man diese Aspekte bei der Wahl des passenden Haartrockners nicht vernachlässigen.

Größe eine Haartrockners

Die Wahl der richtigen Größe hängt letztendlich von der individuellen Person ab. Im Großen und Ganzen sollte man als kleinere und zeitliche Person vielleicht ein Gerät wählen, dass nicht ganz so groß ist. Dies kann nämlich dazu führen, dass das Gerät wegen der eigenen Armlänge nur schlecht in die gewünschte Position gebracht werden kann, um das Stylen der Frisur optimal zu gestalten. Je kleiner das Gerät desto mehr sollte man allerdings auf die Leistung des Gerätes achten. Es kann nämlich passieren, dass diese bei den kleineren Geräten stark abnimmt. Deswegen sollte man sich vorher unbedingt vergewissern, dass das ausgewählte Gerät auch über eine ausreichende Leistung und ggf. philips-hp818200-haartrockner-salondry-control-mit-ionisierungsfunktion.jpgdie neue Ionen-Technologie verfügt, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen und die Frisierergebnisse zu verbessern.

Gewicht des Haarföhns

Friseure halten meistens den Haartrockner viele Stunden am Tag in der Hand und im Betrieb, sodass sehr darauf geachtet wird, dass die Geräte nicht zu schwer sind. Aber auch für Endverbraucher, die eine etwas aufwändigere Prozedur beim Haare frisieren durchmachen müssen, ist ein leichtes Gerät sehr vorteilhaft. Ist ein Gerät zu schwer, kann dies auch nach wenigen Minuten schon unangenehm werden bei der Handhabung. Schnell kommt es so zu einem müden und schmerzhaften Arm, was die Haartrocknung und das Frisieren nicht unbedingt erleichtert. Deswegen wiegen professionelle Geräte meistens auch nicht weit über 600-800 Gramm. Besonders gute Geräte können sogar nur 470-490 Gramm wiegen. Vor einem Kauf sollte man das Gerät einfach mal längere Zeit in der Hand wiegen und hin und her bewegen, um ein Gespür dafür zu bekommen, ob dies möglicherweise zu schwer ist oder nicht.

Handhabung und Ergonomie

Bei den Geräten ist es auch besonders wichtig, dass es eine ausgewogene Gewichtsverteilung gegeben ist, wenn das Gerät in die Hand genommen wird. Hier spürt man sehr schnell, ob nehmen sich dies nach vorne oder hinter neigt. In diesem Fall ist die Ergonomie des Gerätes nicht besonders gut und beeinträchtigt natürlich auch die Handhabbarkeit des Gerätes. Bei einem längeren Einsatz kann diese als sehr störend empfunden werden. Ein ergonomisches konzipiertes und hergestelltes Gerät kann dagegen meist sehr einfach geführt und geschwungen werden, was die Nutzung dieser Geräte sehr viel einfache macht. Die Vorteile dieser ergonomischen Haartrockner zeigen sich vor allem bei Verbrauchern und Profis, die häufig und länger den Föhn in der Hand halten müssen. Langes und auch sehr dichtes Haar lässt sich dadurch besonders gut trocknen, ohne dass die Gefahr einer unangenehmen und meist sehr langwierigen Sehnenscheiden-Entzündung besteht. Als Links- oder Rechtshänder sollte man auch darauf achten, das bei dem jeweiligen Gerät die Bedienschalter auch so angebracht sind, dass bei dem Benutzen des Föhns problemlos geschaltet werden können. Nichts wäre schlimmer, als wenn man sich jedes Mal beim Einstellen neu orientieren muss.

Besondere Funktionen

Neben diesen bereits angesprochen grundsätzlichen Dingen sollte man natürlich auch etwaige besondere Funktionen achten und die Einfachheit deren Bedienung. aeg-htd-5584-profi-foen.jpgDazu gehören zum Beispiel die Einstellungen von Gebläse oder Temperatur, aber auch das Vorhandensein von Kaltstufen. Daneben sind auch Diffusor, Stylingdüsen oder Luftduschen unter Umständen von großem Vorteil. Diese unterstützen den Trocknungsprozess und das passende Stylen der Haare noch zusätzlich. Deswegen sollte man sich diese besonderen Funktionen oder die Ausstattung des Gerätes ebenfalls näher anschauen. Auch sollte man auf seine Nutzerfreundliche Handhabung dieser Funktionen achten. Denn Nichts ist nervtötender, als wenn ein Elektrogerät einen Haufen Funktionen besitzt, die aber kompliziert zu bedienen sind, sodass sie letztendlich ohnehin nicht genutzt werden.

Temperaturstufen, Gebläsestufen und Kaltstufe

Haartrockner sollten auch mit passenden Knöpfen oder Schaltern ausgestattet sein, um die Wärme und die Stärke des Luftstroms zu regulieren, damit zu heißes Föhnen das Haar nicht unnötig strapaziert. Die passende Temperatur und Luftstromstärke ist die optimale Kombination für das schnelle Trocknen der Haare. Die Kalttaste oder Cooldown-Funktion ist ein wichtiges Features bei Profi-Haartrocknern. Wird sehr heiß oder ganz lange auf einer Stelle eine Haarpassage geföhnt, wird die Kalttaste genutzt, um dem Haar und der Kopfhaut eine angenehme Abkühlung zu geben. Bei den vorzugswürdigen AC-Motoren, wird die ganze Hitze mit einen Druck auf die entsprechende Kalttaste ganz ausgeschaltet und nicht lediglich reduziert, wie bei den günstigeren Modellen mit den DC-Motoren. Durch das passende Abkühlen der Haare wird zudem die Haarfrisur in der gewünschten und hergerichteten Form gehalten, damit das Finish mit dem Fingerstyling den Look perfekt machen kann.

Diffusor und Stylingdüsen

Eine oder mehrere Föhndüsen oder auch Stylingdüse sind regelmäßig bei den etwas besseren Exemplaren der Haartrockner bereist im Lieferumfang enthalten. in der Verpackung werden meist unterschiedliche Größen und Formen der Aufsätze angeboten. philips-hp823200-ionen-haartrockner.jpgDie jeweilige Föhndüse bündelt und konzentriert die herausströmende Luft des Haartrockners auf einen bestimmten engen Bereich Punkt, um auf diese Weise ein ganz gezieltes Trocknen, Formen und Frisieren der gewünschten Haarpassage zu ermöglichen. Ohne eine entsprechende Düse ist der Luftstrom viel breiter gefächert und eignet sich deswegen nur zum groben Vortrocknen der Haare insgesamt. Das gezielte Frisieren übernehmen Profis und Verbraucher dann mit der passenden Föhndüse. Der Diffusor wird gelegentlich auch als Luftdusche und Softstyler bezeichnet und ist ein halbrunder großer Aufsatz mit herausragenden Stiften. Dieser dient der Verteilung der Luft und für einen indirekten Luftstrom. Dies bezweckt ein ganz natürliches sanftes strukturieren von Naturlocken oder auch der Dauerwelle, das in etwa vergleichbar dem ganz natürlichen Lufttrocknen ist. Einige Hersteller bieten beim jeweiligen Föhn-Modell einen geeigneten Diffusor an. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es auch Universal-Luftduschen, die unter Umständen passen. Vor einem Kauf aber bitte testen!

Stecker, Kabellänge und Luftgitter

Beim Haartrockner ist auch eine ausreichende Kabellänge wichtig. Bei professionellen Haartrocknern ist diese in aller Regel drei Meter lang. Ein Friseur könnte mit einer kurzen Länge von 1,5 Metern, um den Kunden herum arbeiten. Auch bei normalen Verbrauchern ist eine Länge von drei Metern sehr vorteilhaft, weil man sich so etwas bewegen kann und sich ggf. zwischendurch auf einen Hocker setzen kann. Diesen Faktor sollte man nicht unterschätzen. Das zum Schutz gedachte Luftgitter am Ende des Haarföhns ist abnehmbar und sollte von Zeit zu Zeit auch immer gereinigt werden. In diesem sammeln sich immer wieder Haare, Staub und andere Rückstände. Das regelmäßige Reinigen sollte problemlos möglich sein und verlängert die Lebensdauer des Haartrockners unter Umständen ganz enorm. Sollte der Schmutzfänger verstopft sein, kann der Haartrockner möglicherweise nicht die ausreichende Luftmenge ansaugen, sodass diese zu Überhitzung und Schäden führen kann.